Nachttauchen am 4.8.2017

Veröffentlicht am

Auch an unserem zweiten Eventabend spielte das Wetter mit. Im Laufe des späten Nachmittags legte sich der Wind und eine gleißende Abendsonne versank allmählich im Werbellinsee. 

 

Der Grill rauchte und verköstigte die hungrigen Taucher.

 

Nach ausgiebiger Planung machten sich Andrea und Martin auf zu ihren Tauchgang und bezogen die Abendsonne als Lichtquelle direkt mit ein.

 

Michi dagegen versank mit dem letzten Sonnenstrahl in den Fluten und tauchte erst im Lichtschein seiner Lampe wieder auf.

 

Am Lagerfeuer kamen alle wieder auf Temperaturen und ließen den Abend ausklingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.